Rebusfarm Newsticker Latest
Spring Sale! Buy any amount up to 500 RenderPoints and get 30% on top when using the bonus code: Spring2022 +++ only once per user +++

Wie man einen Job mit 3ds Max und Octane sendet

Öffne Deine Szene, die Du online rendern möchtest, in 3ds Max mit Octane Renderer und öffne das Render Setup.

3D Render Setup für 3ds Max mit Octane Renderer

Prüfe im Abschnitt 'Time Output', dass Du eingestellt hast, ob Du ein Einzelbild oder eine Animation an die Render Cloud sendest. Im Bereich 'Output Size' musst Du die Renderauflösung festlegen.

Stelle sicher, dass im Abschnitt 'Render Output' die Option 'Save file' aktiviert ist. Klicke anschließend auf 'Files...', um den Ausgabenamen und das Renderformat festzulegen.

Wähle das Format für die Bilder, die Du online rendern möchtest, speicher den Pfad und leg einen Namen für Deine Ausgabe fest. Dann klickst Du auf 'Save'.

Im 'Kernel' Tab musst Du die 'Max Samples' einstellen. Dieser Parameter wirkt sich auf die Renderzeit und die Qualität aus, hängt aber von Deiner Szene ab. Führe daher bitte einige lokale Tests durch, bevor Du den Auftrag an die Render Cloud sendest.

Schließe das 3ds Max Render Setup und klicke auf 'Render now' in Deiner Symbolleiste, um das RebusFarm Render Setup Fenster zu öffnen.

Rebus Farminizer Symbol in der Symbolleiste von 3ds Max

Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Optionen des RebusFarm Setup Fensters findest Du unter 'Wie man einen Job mit 3ds Max an die Renderfarm sendet'.

Rebus Farminizer Setup Fenster

Nachdem Du Deine RebusFarm Einstellungen konfiguriert hast, klicke bitte auf den Knopf 'Upload to RebusFarm' im unteren Bereich des RebusFarm Setup Fensters.

Es öffnet sich ein neues Fenster für RebusFarm Messages mit allen relevanten Informationen, Warnungen und Fehlern, die Deine Szene haben kann.

Rebus Renderfarm Messages Fenster

Wenn Du keine Fehlermeldung erhältst, fahre bitte fort, indem Du auf 'Send to RebusFarm' klickst.

Der Rebus Farminizer lädt Deinen Renderjob, einschließlich aller für das Rendering erforderlichen Assets hoch. Du kannst den Fortschritt des Uploads und des Renderings überprüfen, indem Du das ControlCenter besuchst. Sobald der Upload abgeschlossen ist, wird der Rendervorgang automatisch gestartet, wenn Du vor dem Upload die Option 'Autostart render' aktiviert hast. Andernfalls musst Du das Rendering manuell starten, indem Du im ControlCenter auf den Knopf 'Start render' klickst. Weitere Details zum ControlCenter findest Du unter 'So funktioniert das ControlCenter'.

Sobald der Renderjob abgeschlossen ist, werden Deine Renderings automatisch von der Render Cloud in den Ausgabespeicherpfad heruntergeladen, den Du in Deiner Renderkonfiguration festgelegt hast.